Über Gasthaus Zur Linde

1820 als Pfarrhaus erbaut, wenige Jahre später von Heinrich Josef Stommel gekauft und am Anfang unter dem Namen „Zum heiligen Schutzengel“ als Gastwirtschaft betrieben befindet sich das Gasthaus Zur Linde seit nun mehr
180 Jahren im Dorfkern von Wehr direkt neben der Kirche und der Dorflinde, von der es seinen jetzigen Namen hat.

Das nun schon in der 6. Generation geführte Gasthaus hat sich Ende der neunziger Jahre auf Partyservice spezialisiert, da die „Mehrzweckhallen-Welle“  den bis dahin betrieben Tanzsaal unlukrativ machte.

 

Die jetzigen Besitzer Nelli und Martin Stommel, welche beide den Kochberuf in Maria Laach erlernt haben und danach in verschiedenen Gastrotronomiebetrieben tätig waren sind die idealen Ansprechpartner für die Beköstigung Ihrer Gäste. Ob Geburtstagfeier oder Empfang für Geschäftspartner, der Partyservice vom Gasthaus Zur Linde bietet die passende Lösung für Ihre spezielle Anforderung.

 

 

Unser Haus wurde schon im Buch "Der Führer am Laacher See und durch das Brohltal" von 1852 erwähnt.

Bau eines Pfarrhauses
Ausschnitt aus der Schulchronik über den Bau des Hauses zum Download.
Bau eines Pfarrhauses.pdf
PDF-Dokument [379.4 KB]

Bildergalerie: Was wir bieten